Vielen Dank, Bäckerei Lantzsch!

An dieser Stelle wollen wir uns bei der Bäckerei Lantzsch bedanken, die uns einen 6 Meter langen Stollen zur Eröffnung des diesjährigen Dessauer Adventsmarktes stellt!

Wir suchen noch Mitarbeiter!

Wir suchen noch eine tatkräftige Unterstützung für unsere Dekorationselemente – gerne auch Rentner aus dem Bereich Bühnenbildner, Bühnenmaler, Bühnenbau(Theater), Tischler mit künstlerischem Geschick.

Außerdem suchen wir noch Mitarbeiter für folgende Stände:
– Verkäufer/in in unserer Seifenhütte
– Verkäufer/in in unserer Weihnachtsartikelhütte (Schwibbögen, Nussknacker, Räuchermännchen etc.)
– Gastropersonal für den Glühwein- und Feuerzangenbowleverkauf
– Imbissverkäufer/in für unser Knobibrot
– Teamverstärkung in der Grillhütte
– Kinderbetreuer/in,15.00 Uhr -18.00 Uhr in der Backstube

Wie könnt ihr euch bei uns bewerben?
Schickt eure Bewerbung per Email an empfang@grillundimbissmerkel.de (Ansprechpartner: Frau Henning) oder meldet euch telefonisch unter 0340 / 521 01 46

Wir freuen uns auf euch!

Vorbereitungen für 2017 laufen

Draußen sind es gerade 33° und ich muss endlich einen Beitrag erstellen. Es fällt mir ganz schön schwer. Auf der linken Bildschirmseite habe ich die Homepage geöffnet und die Schneeflocken rieseln über das Bild, leider ohne kühlenden Effekt. Da muss ich wohl mal Norman Helbig rundum.digital kontaktieren, welcher für das Layout unsere Homepage verantwortlich.

Ja, was gibt es zu berichten! Erst einmal werden wir dieses Jahr vom 23.11. bis 23.12.2017 unseren Dessauer Adventsmarkt 2017 veranstalten. Außer am Totensonntag ( 26.11.17), da lassen wir zu.

Was uns Kopfzerbrechen bereitet ist der Plan, den Personennahverkehr durch die Zerbster Straße fahren zu lassen. Das wird nötig im Zuge der Vollsperrung der Kavalierstraße. Somit haben wir ein Sicherheitsproblem und ein Platzproblem, denn es wird schierig, alle Händler auf den Platz zu bekommen.

Mein Vorschlag, die Busse und den Schienenersatzverkehr auf der Seite der Bibliothek fahren zu lassen ( dort müssen wir sowieso eine Feuerwehrgasse von 4m Breite lassen) wurde von Seiten des Tiefbauamtes abgelehnt. Die Busse würden die unterirdisch verlegten Leitungen zerstören.

Schade, ich wollte so schön in Höhe MDR-Studio eine Haltestelle Adventsmarkt einrichten. Das wäre doch mal eine tolle Haltestelle, zwei niedliche Holzhäuschen als Haltestelle.

Vielleicht führt ja doch aus Sicherheitsgründen noch ein Weg dahin.

Weitere Informationen werde ich später veröffentlichen

Ihr Dirk Merkel

1 2 3 14